Deutsch

Deutsch ☼ Pronunciación: • • • • • • • • • • • • • • En general, la primera sílaba se acentúa en alemán. La letra n a

Views 171 Downloads 0 File size 161KB

Report DMCA / Copyright

DOWNLOAD FILE

Recommend stories

Citation preview

Deutsch ☼ Pronunciación: • •

• •

• • • • • • • • • •

En general, la primera sílaba se acentúa en alemán. La letra n al final de una palabra se pronuncia como una n apagada: Bremen [Bremn]. La letra r al final de una palabra se pronuncia como una a: (Petα). La letra s se pronuncia: ◦ [z] al principio de una palabra. ◦ [sch] delante de una consonante al inicio de una palabra. Mexiko: [Meksiko]. La letra h detrás de una vocal no se pronuncia. Indica que la vocal anterior es larga: kühl. ß, es una letra llamada Eszett, y se pronuncia [s]. A veces se transcribe como: ss. ~ss~ delante de una consonante se escribe ~ß~: ich esse, du ißt, ihr eßt. ch = [ch] se pronuncia parecido a la j de jirafa: Mechaniker, wenig. Después de u se pronuncia siempre como j: Buch. Mich, dich [ch]. ~b se pronuncia p. ~g se pronuncia k. (al final de una palabra) ~d se pronuncia t. z se pronuncia ts.

☼ En alemán, el adjetivo atributo no varía ni en género ni en número, cuando en español concuerda: Er ist müde. Está cansado

Sie ist müde. Está cansada.

☼ El pronombre sujeto no debe omitirse: Ist müde. ☼ Todos los sustantivos se escriben con MAYÚSCULA. Sie sind Studentin in Paris ☼ En una frase interrogativa, en la que sólo puede responderse por sí o por no (globales), el verbo siempre se encuentra al principio. ☼ Da, cuando no se opone a hier o dort, significa estar presente. En este caso, la palabra desaparece en la traducción al español. Ist Anna da?

Ja, Anna ist da. Dort ist sie

1

☼ En alemán, se usa un adjetivo para calificar el tiempo, cuando en español se usa un sustantivo: Wie ist das Wetter? Es ist schön. Es ist warm. Es ist kalt.

Hace buen tiempo. Hace calor. Hace frío.

☼ En una oración en la que se anuncia o declara algo (declarativas), el verbo ocupa el segundo lugar: Hier ist es kalt. Aquí hace frío. In Mexiko ist es jetzt zu warm Ist es heute warm? Heute ist es in Montevideo zu kalt. In Deutschland, die Temperatur jetzt ist nur zwei Grad plus/minus. Wie ist es heute? Es ist heute schön. ¿Cómo está el tiempo hoy? Está lindo. ☼ En la interrogación parcial, el verbo está en la segunda posición: Was ist das? ☼ Abend cubre el periodo más o menos del anochecer hasta la hora de acostarse. En el caso de heute abend, se escribe con una a minúscula porque es un adverbio. ☼ Conversación al teléfono: Ja? Hallo! Guten Abend! Hier Braun! Sind Sie Herr Schmitt? Ja, hier ist Schmitt. ☼ Haben corresponde a los verbos tener y haber: In Leon und in SLP habe ich eine Wohnung. ☼ Bitte!, Bitte schön! o Bitte sehr!, se usan para responder a Danke!, y equivalen a: no hay de qué, de nada. Cuando acompaña a una petición o exigencia corresponde a: por favor. También se usa para presentar algo: ja, hier, bitte! ☼ En las palabras compuestas, el género de la palabra es el del último elemento. La sílaba acentuada de la primera componente tiene un acento más fuerte que el de la segunda. ☼ No confundir el artículo definido ein, eine con el número 1 = eins.

2

☼ No hay artículo indefinido plural en alemán. ☼ Kein, keine, son la forma negativa del artículo indefinido ein, eine. Puede equivaler a: ninguno/a. A la ausencia de artículo en la forma afirmativa le corresponde la forma negativa kein(e): Ich habe Zeit.

Ich habe leider keine Zeit.

*nicht se usa en todos los demás casos. ☼ Ni … ni tampoco … corresponde a kein/e … und auch kein/e: Ich habe kein Geld und auch keine Arbeit. ☼ Sólo, solamente, corresponde a nur: Ich habe nur 20 Euro. ☼ El verbo puede omitirse en la respuesta cuando ya lo menciona la pregunta y es obvio: Haben Sie ein Haus? Nein, aber eine Wohnung. Ich habe viel Arbeit und bin sehr müde. ☼ Urlaub es singular, y Ferien es plural: Urlaub ist schön, aber teuer.

Sind die Ferien lang?

☼ Múltiples adverbios: Der Wagen ist sehr schön, aber er ist leider auch sehr teuer. ☼ Al contrario del español, el alemán no distingue entre el masculino y el femenino del pronombre personal plural: sie – ella

sie – ellos, ellas

☼ El adjetivo calificativo es invariable en género: der Wagen/das Haus/die Wohnung … ist schön. y en número: die Wohnung ist … /die Ferien sind … schön.

3

☼ Sind es la tercera persona del plural del verbo sein. Esta tercera persona se utiliza también para el pronombre de respeto. Para distinguir las dos formas, el pronombre Sie, usted, se escribe con una s mayúscula: sie sind – ellos/ellas son/están.

Sie sind – usted es/está.

☼ Compras: Wieviel kostet das? Hundert Gramm Käse, bitte. ☼ Números: 6 – sechs [zeks] 60 – sechzig [zechtsich] 70 – siebzig [zi:ptsich] Los números compuestos hasta el 99 se forman “al revés”: 24 – vierundzwanzig. A partir de 100, se dan primero las centenas y luego las decenas: 332 – dreihundertzweiunddreissig. Wieviel ist fünf und sechs? Fünf und sechs ist elf. Zwei und zwei macht vier. Wieviel Tage arbeiten Sie? ☼ Plural del femenino: ~n si termina en ~e, ~en si termina en consonante, ~nen si tiene el sufijo ~in. ☼ Plural del masculino: ~e en general: der Tag – die Tage, ~en en algunos casos: die Herren, die Studenten, ~ el sigular y el plural son idénticos: der Wagen – die Wagen. ☼ Plural del neutro: ~er o ~¨er en general: das Ei – die Eier, das Land – die Länder, El plural de das Kilo es igual que el singular. ☼ Uso de sondern, sino: Sie ist nicht hier, sondern in Berlin. ☼ Pronunciación de Tochter:

4

El plural de die Tochter es die Töchter. La ~ch después de o se pronuncia [j], pero después de ö se vuelve [ch]. ☼ Ruido: das Geräusch (e) der Lärm Sie machen viel Lärm. ☼ nicht y nichts: Er mach es nicht – Él no lo hace. Er macht nichts – Él no hace nada. Das ist nicht zu machen – Esto no puede/debe hacerse. Da ist nichts zu machen – No hay nada qué hacer. ☼ denn (1), ya que, porque: Ich bin nervös, denn ich habe Angst. ☼ denn (2), y siempre, y entonces: Wer spielt denn morgen?

☼ Usted, Ustedes: Sie – usted. ihr – ustedes (para personas a quienes se habla de tú). Ihnen – ustedes (forma de respeto). ☼ En Alemania, en los restaurantes y cafés, el té se toma generalmente en un vaso. ☼ En español, una palabra puede añadirse al determinado con (Plaza de la Constitución) o sin (Plaza Juárez) conjunción; en alemán la oposición se efectúa sin conjunción: Ein Glas Tee. Eine Tasse Kaffee. Ein Glas Bier. ☼ ~ vez, ~ veces, se añade el sufijo ~mal al número: einmal – una vez,

5

zweimal – dos veces, zehnmal – diez veces, noch einmal – otra vez. ☼ gern, gustar: Ich trinke nicht gern Kaffee. Ich esse sehr gern Fisch. ☼ lieber, preferir: Ich trinke lieber ein Glass Wasser. Möchten Sie auch ein Glas Bier? Oder möchten Sie lieber eine Flasche Bier? Er liest lieber einen Roman. ☼ viel lieber, desde luego que prefiero … : Arbeiten Sie lieber fünf Tage oder nnur drei Tage? Ich arbeite natürlich viel lieber nur drei Tage, ☼ El alemán tiene una declinación: una palabra o un artículo puede revestir una forma particular según su función en la oración, según si es sujeto (nominativo) o complemento directo (acusativo): Ich habe keinen Hunger und auch keinen Durst. Ich möchte einen Kaffee und einen Tee, bitte. ☼ gar kein, nada de: Ich habe gar keinen Appetit. Ich habe aber gar keinen Hunger!

Pero no tengo nada de hambre!

☼ El artículo indefinido y el pronombre indefinido son idénticos en el acusativo, salvo en el neutro, en el que encontramos la ~s final de das: Er hat ein Auto. Hast du auch eins? Er hat einen Wagen. Hast du auch einen? Er hat eine Frage. Hast du auch eine? Ich habe kein Auto. (No tengo auto)

Haben Sie eins? (Tiene usted uno)

Ja, einen Moment. ☼ den es el acusativo del artículo definido masculino el:

6

Ich habe auch keins. (Yo tampoco tengo)

Ich nehme den Bus. ☼ El adjetivo posesivo se declina como el artículo indefinido ein: Ich brauche meinen Wagen. ☼ Algunos verbos irregulares, llamados verbos fuertes o irregulares, presentan en la segunda y tercera persona del singular del presente una vocal diferente de la del infinitivo: ich sehe Ich fahre ich spreche ich vergesse ich werfe ich treffe ich werde ich wasche ich schlafe

du siehst du fährst du sprichst du vergißt du wirfst du triffst du wirst du wäschst du schläfst

er sieht. er fährt er spricht er vergißt er wirft er trifft er wird er wäscht er schläft

☼ El verbo fernsehen es un verbo compuesto. La primera componente fern (lejos) se coloca al final de la oración. Peter sieht oft fern. Ich sehe nicht oft fern. ☼ Hay … se dice es gibt … , y le sigue un acusativo: Es gibt einen Wagen. ☼ Los adverbios da y dort pueden usarse para mostrar, señalar con el dedo: Der Brief da – Esa carta. ☼ En seguida, sofort: Ich suche den Brief sofort noch einmal – En seguida vuelvo a buscar la carta. ☼ El pronombre ihn es el acusativo del pronombre masculino er: Ich sehe ihn. Ich kenne ihn. Kenst du ihn? Liest du den Roman?

Yo lo veo. Lo conozco. Lo conoces? Ja, ich lese ihn.

7

☼ Como en español, la mayoría de los nombres de países y todos los nombres de ciudades no llevan artículo. El género neutro aparece con el pronombre es: Süddeutschland? Ich kenne es. Berlin? Ich kenne es nicht.

Yo lo conozco. No lo conozco.

☼ Algunos sustantivos masculinos, llamados débiles, terminan en ~n en acusativo y en dativo: Ich kenne den Namen, aber auf spanisch und nicht auf deutsch. Er spricht mit Herrn Müller. Ich komme mit einem Kollegen. Sie spricht mit einem Nachbarn. ☼ Algunas frases con acusativo: Korrigiert sie den Fehler? Ja, sie korrigiert ihn. Reparieren Sie den Apparat heute? Ich repariere ihn lieber morgen. Iβt sie den Fisch gern? Natürlich iβt sie ihn gern. Brauchen Sie den Wagen morgen? Natürlich brauche ich ihn morgen. Kennt sie die Stadt sehr gut? Natürlich kennt sie sie sehr gut. ☼ En alemán se usan 3 verbos distintos para ir, según si el desplazamiento se efectúa 1) a pie, 2) en coche, tren, etc., 3) en avión: Ich gehe nach Haus. Ich fahre nach Haus. Ich fliege nach Haus. ☼ Na! Es una interjección muy común en la lengua hablada, que se traduce, según el caso, por ¡vaya!, ¡bueno!, etc: Na, dann viel spaβ! ☼ Restaurant es un préstamo del francés y se pronuncia como en francés. ☼ El desplazamiento, la dirección hacia el lugar al que uno va, se expresa por: –

nach delante de un complemento sin artículo: Ich fahre nach Deutschland. Ich gehe nach Haus.



in , con un acusativo, delante de un complemento con artículo: Er geht in den Park / in die Stadt / ins Kino.

8

☼ Ejemplos del uso de nach y de in: Wir gehen gern in den Garten. Sie geht oft ins Kino. Du studierst in Europa. Sie fahren nach Südamerika. Ist die Wonhung in Paris? ☼ La oposición entre el lugar en que uno se encuentra y el lugar al que uno va se indica con el uso del dativo o del acusativo: –

Lugar en que uno se encuentra, con o sin desplazamiento al interior de ese lugar (locativo): – artículo + dativo: Er ist in der Stadt – Él está en la ciudad. Sie fährt nicht gern in der Stadt – No le gusta manejar en la ciudad – in + nombre sin artículo: Er ist in Bonn.



Lugar al que uno se dirige (direccional): – artículo + acusativo: Er fährt in die Stadt – Él va a la ciudad. – nach + nombre sin artículo: Er fährt nach Bonn.

☼ wer – wen, quién – quién (acusativo): Wer spielt gegen wen? Er spielt gegen mich. ☼ Los pronombres personales sujeto ich, du, etc., son nominativos. Los pronombres complemento correspondientes, llamados acusativos, son mich, dich, etc. ich du er wir

– – – –

mich dich ihn uns

yo tú él nosotros

– –

me, mí te, ti



nos, nosotros

☼ interessieren, interesarse: Interessiert dich das? Te interesa? Das interessiert mich nicht. No me interesa. Der Film interessiert mich sehr. La película me interesa mucho. Vielleicht interessiert das ihn. Quizá a él le interesa. Ich interessiere mich auch für die Politik. La política me interesa también. Interessieren sich die Kinder für die Schule? A los niños les interesa la escuela? ☼ En la tercera persona del singular y del plural hay un solo pronombre reflexivo, sich:

9

☼ doch – sí, es la respuesta afirmativa a una pregunta negativa: Kommst du? Kommst du nicht?

Ja, ich komme. Doch, ich komme.

Sí, voy. Sí, si voy.

☼ Sich erkundigen. Einige Beispiele – Pedir información. Algunos ejemplos: 1) 2) 3) 4) 5)

Wie komme ich zum Bahnhof? Welchen Bus muß ich nehmen? Wo ist die U-Bahn-Station? Wo kann man hier essen? Wo ist die Tankstelle?

☼ Los verbos con prefijo separable están compuestos de un verbo y un prefijo separable, llamado así porque se coloca al final de la oración independiente. El verbo compuesto tiene significado propio. mit|kommen an|rufen herein|kommen ein|steigen

Kommst du mit? Vienes conmigo?, me acompañas? Rufen Sie mich um zehn Uhr an. Llámeme a las diez. Kommen Sie herein! Pase usted! Er steigt in den Bus ein. Él sube al autobús. Er steig aus dem Bus aus. Él baja del autobús.

in en este caso es seguido del acusativo, ya que hay movimiento hacia, mientras que aus es seguido del dativo porque aus sigue rige siempre el dativo. ☼ El dativo: En la oración Yo me lavo, me es el complemento directo del pronombre personal. En Él me da un libro, el complemento directo es un libro, y me es un complemento de atribución. En español, en este caso las dos formas son iguales. En alemán se distingue entre el acusativo y el complemento de atribución, llamado dativo. El dativo es el caso del complemento de atribución. ☼ La mayoría de los verbos alemanes se construyen con el acusativo: Er bringt den Brief.



Él trae la carta.

Otros verbos, como danken, se construyen con el dativo: Ich danke Ihnen. Geben Sie mir bitte alles! Ich wünsche ihm gute Besserung

– – –

Se lo agradezco. Démelo todo por favor! Le deseo (a él) que se mejore.

Meine Kinder machen morgen ein Examen. Dann wünsche ich ihnen viel Glück.

10

☼ Declinación de los pronombres personales en los tres casos: Singular Nom.

ich

du

er

Acus.

mich

dich

ihn

mir

dir

Dat.

Plural es

sie

ihm

ihr

wir

ihr

uns

euch

sie / Sie ihnen / Ihnen

Ich gebe ihm Geld. Ich gebe ihr Geld. * En español no se distingue entre masculino y femenino.

☼ Gentilicios: Deutschland der Deutsche die Deutsche deutsch Österreich der Österreicher die Österreicherin österreichisch die Schweiz der Schweizer die Schweizerin schweizer Frankreich der Franzose die Französin französisch England| der Engländer die Engländerin englisch Mexiko der Mexikaner die Mexikanerin mexikanisch Uruguay der Uruguayerdie Uruguayerin uruguayisch

☼ A der Herr se le añade una ~n final, tanto en acusativo como en dativo. Ich spreche mit Herrn Schmit. ☼ El pronombre posesivo concuerda en género y en número (y se declina) como el artículo indefinido ein: mein Sohn dein Sohn sein Sohn ihr Sohn unser Sohn



meine Tochter deine Tochter seine Tochter (de él) ihre Tochter (de ella) unsere Tochter

En la tercera persona del singular se usa un adjetivo posesivo diferente según si el poseedor es masculino (o neutro) o femenino.

11

• •

El pronombre posesivo tanto del masculino como del neutro es sein. La marca del plural es idéntica a la del femenino: meine Kinder – mis hijos.

☼ Los números ordinales se forman añadiéndole la terminación ~te al número (excepto para 1, 3 y 7); se escribe un punto después del número: der 1., der 2., der 3., der 4., der 7., der 20.,

der erste der zweite der dritte der vierte der siebte der zwanzigte

☼ La edad: Wie alt ist er? Er ist 20 Jahre alt.

Er ist 20.

☼ die Familie: der Großvater der Vater der Sohn der Enkel der Bruder der Onkel

die Großmutter die Mutter die Tochter die Enkelin die Schwester die Tante

die Enkelkinder

(nietos)

die Eltern los padres die Großeltern los abuelos die Schwiegereltern ☼ El saludo con wie geht's: Wie geht's Ihrer Frau und Ihrem Sohn? Wie geht's Ihrem Vater? –

Meinem Vater geht's auch gut, danke.

☼ Parecer bien o irle bien a alguien: Es ist mir recht. Wieviel Uhr ist Ihnen recht? –

– Me parece bien. Qué hora le parece bien?

☼ Días de la semana:

12

der Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sontag. Heute haber wir Montag.



Hoy es lunes.

☼ La hora, wie spät ist es?, wieviel Uhr ist es?: 12:00 12:10 12:15 12:30 12:45 13:00

Es ist zwölf (Uhr). Es ist zehn (Minuten) nach zwölf. Es ist Viertel nach zwölf. Es ist halb eins. Es ist Viertel vor eins. Es ist eins (ein Uhr/dreizehn Uhr).

Un acht Uhr = um acht: puede suprimirse Uhr para simplificar. Um zehn vor zehn. A las diez para las diez. Um zehn nach neun. A las nueve y diez. Punkt 8. A las 8 en punto. Wann kommt er?, um wieviel Uhr kommt er? Er kommt um zwölf. Fünf Uhr ist mir etwas spät. – Bis Dienstag, also! Bis übermorgen, um halb zwölf!

Las cinco me parece un poco tarde. – Hasta el martes, entonces! – Hasta pasado mañana, a las 11 y media!

Mit der U-Bahn brauche ich 15 Minuten.



Tardo 15 minutos en metro.

☼ Fechas: der Januar Februar August September Der wievielte ist heute? Heute ist der dritte Mai. Am wievielten kommen Sie? Wann hast du Geburtstag? Wann ist Weihnachten?

März Oktober

April

Mai November

Juni Dezember

A qué día estamos hoy? Hoy es 3 de mayo. Am ersten Februar. Am dreiundzwanzigsten September.

13

Juli

☼ En el dativo, los artículos masculino y neutro son idénticos: dem. El artículo femenino en dativo es der:

masculino nominativo

der

acusativo

den

dativo

Das Buch geben Sie bitte der Frau.

neutro

femenino

das

die

dem

der

Déle el libro a la señora, por favor.

☼ En general, el complemento en dativo se coloca antes del complemento en acusativo, es decir, al revés del español. Die Sekretärin bringt dem Chef noch einen Kaffee. La secretaria le trae otro café al jefe. Er fährt mit dem Auto in die Stadt.

Él va a la ciudad en auto.

☼ Para los pronombres, es el acusativo el que precede al dativo. Geben Sie ihn mir! Geben Sie es ihr! Geben Sie sie ihm! Sag ihn ihm!

Démelo! (algo masculino) Déselo! (a ella, algo neutro) Désela! (a él, algo femenino) Díselo! (a él, algo masculino)

Geb den Kindern die Fotos. Sagen Sie mir Ihren Namen, bitte!

Dale las fotos a los niños. Ich sage ihn Ihnen sofort.

☼ Ich fahre mit..., se traduce en general por Voy a … en … : Ich fahre lieber mit dem Bus. Fahr mit dem Taxi. Mit dem Fahrrad?

Prefiero ir en autobús. Toma taxi, vete en taxi. En bicicleta?

☼ El sustantivo en dativo plural siempre agrega una ~n: Ich spreche mit Freunden.

Hablo con unos amigos.

14

☼ ¿Con quién? ¿Con qué?: Mit wem kommt er? Mit wem geht sie ins Kino? Mit wem spielt er Fußball? Womit kommt er? Womit fährt sie nach Haus?

Mit seinem Vater. Sie geht mit ihrer Freundin ins Kino. Er spielt mit seinen Freunden Fußball. Mit dem Bus. ¿En qué viene? Sie fährt mit dem Bus nach Haus.

☼ La preposición von, de, rige siempre el dativo: Er spricht von dem Buch er hat gerade gelesen. Das ist nett von Ihnen, danke! –

C'est gentil à vous, merci!

☼ Declinación del artículo indefinido:

masculino nominativo

ein

acusativo

einen

dativo

neutro

femenino

ein

eine

einem

einer

Estas mismas terminaciones se aplican a los pronombres posesivos: mit einem Kind. mit meinem Kind, mit Ihrem Kind, mit unserem Kind, mit seinem Kind, mit ihrem Kind,

con un niño con mi hijo con su hijo con nuestro hijo con su hijo (de él) con su hijo (de ella)

☼ ¿Cómo se llega de aquí a ...? Wie kommt man von hier zum Bahnhof? Gehen Sie geradeaus bis zur Kirche. Hinter der Kirche gehen Sie nach links. Und nach hundert Metern kommen Sie zum Bahnhof. Wie kommt man von hier zur Uni? Gehen Sie geradeaus bis zum Geschäft. Vor dem Geschäft gehen Sie nach rechts. nach dreihundert Metern kommen Sie zur Uni.

Und

Wie kommt man von hier zur U-Bahn? Gehen Sie geradeaus bis zum Zeitungskiosk. Hinter dem Zeitungskiosk gehen Sie links. Und nach fünfzig Metern kommen Sie zur U-Bahn.

nach

Sie steigen in den Bus 397 ein und fahren bis zum Rathaus.

15

Am Rathaus steigen Sie aus dem Bus aus. Die Kreuzung.

☼ Las preposiciones von, zu, bei, seit, aus, rigen siempre el dativo: bei meinem Vater seit zwei Jahren

en casa de mi padre desde hace dos años

Nach dem Frühstück gehe ich bis zur Uni. Ich gehe un sieben aus dem Haus. – Salgo de la casa a las 7. Ich brauche 15 Minuten von meiner Wohnung bis zum Büro. Tardo 15 minutos en ir de mi departamento a la oficina. Ich brauche 15 Minuten vom Büro zur U-Bahn. Ich gehe zur Bank, weil ich Geld brauche.

☼ Una preposición puede tener dos o más significados. Bei significa: – –

cerca de, en casa de.

Ich arbeite bei CIO. Trabajo en el CIO. Meine Wohnung ist bei der CIO. Mi departamento queda cerca del CIO. Sind Sie schon lange bei der CIO? Ya hace mucho que está en el CIO? ☼ Bei, en el sentido locativo, se opone a zu, hacia, en el sentido direccional: Direccional: Er geht zu seinem Vater. Sie geht noch nicht zur Schule. Sie geht in den Kindergarten.

Él va a casa de su padre.

Locativo: Er wohnt bei seinem Vater.

Él vive en casa de su padre.

☼ Las preposiciones in, an y auf son “mixtas”, porque no rigen exclusivamente ni el acusativo ni el dativo, sino a uno u otro según la oposición direccional-locativo. Wohin reisen Sie? ins Ausland

Wo sind Sie? im Ausland

16

ans Meer aufs Land an den See

am Meer auf dem Land am See

Sie antwortet auf die Fragen.

Ella responde a las preguntas.

☼ in y an seguidos del artículo masculino o neutro dem se contraen casi siempre convirtiéndose en im y am: Ich habe im August Zeit. Ich fahre im Summer lieber auf dem Land. – Prefiero ir al campo en verano. Am Wochenende fahre ich ins Ausland. – El fin de semana iré al extranjero. Ich gehe am Abend ins Kino. – En la tarde iré al cine. Im Zimmer ist kein Licht. – En la recámara no hay luz. Am Abend gehe ich ins Restaurant. – En la tarde iré al restaurante. ☼ El uso de una preposición puede ser propio de ciertos complementos circunstanciales: in dem Land auf dem Land –

– en el país en el campo

☼ Mar y lago: Mar:

das Meer = die See

die Nordsee die Ostsee das Mittelmeer

– el mar del Norte – el mar Báltico – el mar Mediterráneo

Lago: der See ☼ El adverbio interrogativo wo es locativo; se opone a wohin, que es direccional : direccional wohin gehst du? in/an/auf + acusativo nach + país/ciudad zu + dativo

locativo wo bist du? in/an/auf + dativo in + país/ciudad bei + dativo

☼ La preposición aus rige el dativo e indica la procedencia del lugar al interior del que uno se encontraba. Se traduce casi siempre por salir, sacar, etc: Er geht aus dem Zimmer. Er nimmt das Hemd aus dem Schrank

– –

Él sale del cuarto. Él saca la camisa del closet.

☼ los verbos legen, stellen, hängen y setzen, son direccionales, por lo que el complemento de lugar está en acusativo. Los verbos liegen, stehen y sitzen son locativos, por lo que el complemento de

17

lugar está en dativo: legen

Ich lege das Buch auf den Tisch.

liegen

Das Buch liegt auf dem Tisch.

poner (horizontal) stellen

Er stellt die Bücher in den Bücherschrank.

stehen

Die Bücher stehen im Bücherschrank.

poner (vertical) hängen

Er hängt das Hemd in den Schrank.

hängen

Das Hemd hängt in dem Schrank.

colgar setzen (sentarse)

Er setz sich an den Tisch.

sitzen (estar sentado)

Er sitz an dem Tisch.

sentarse stecken

Sie steckt den Schlüssel in die Tasche.

stecken

Den Schlüssel steckt in der Tasche.

meter

*hängen y stecken no tienen formas diferentes para el direccional y el locativo; sólo distinguirse por el contexto.

pueden

☼ Las preposiciones neben (al lado de), hinter (detrás de) y vor (delante de) son seguidas del acusativo o del dativo, según si el verbo es locativo o direcconal: An der Wand hinter ihr hängt ein Bild. Vor ihr steht ein Tisch. En la pared detrás de ella hay colgado un cuadro. Delante de ella está una mesa. ☼ Funcionar: Das Auto geht nicht! – Die Maschine funktioniert nicht.



El auto no funciona! La máquina no funciona.

☼ Im Restaurant: Ich gehe mit meiner Frau ins Restaurant. Im Restaurant sind alle Tische besetzt. Aber im Garten sind noch zwei Plätze frei. Wir gehen in den Garten. Ich setze mich an den Tisch. Eine vase mit Blumen steht auf der Tischdecke.

18

☼ El pretérito de sein y haben: ich du er/sie/es wir ihr Sie/sie waren

war warst war waren wart

hatte hattest hatte hatten hattet hatten

Ich komme aus München. Ich war auf dem Oktoberfest. Das Oktoberfest ist immer im September. Es ist vom 20. September bis zum 4. Oktober. Es waren viele Leute da. Und die Stimmung war Große Klasse. Waren Sie schon mal auf dem Oktoberfest? Nein, ich war noch nie in München.

(ambiente) (Ya estuvo en...) (nunca he …)

Wo warst du?

¿Dónde estabas?

(zwanzigsten, vierten)

☼ El adjetivo que se coloca detrás de nichts (nada) y de etwas (algo) se escribe con una mayúscula, y termina (en nominativo y en acusativo) en ~es: Nichts Neues? Etwas Neues?

Nada nuevo? Alguna novedad?

☼ Presente, pasado y futuro: Heute ist das Wetter sehr schön. El clima hoy está muy bonito. Gestern war ich bis sieben Uhr in der Uni. Ayer estuve hasta las 7 en la Uni. Heute bin ich bis 9 Uhr im Büro. Hoy estaré hasta las 9 en la oficina. ☼ Einige Ausdrücke (der, expresión) mit haben un sein: Ich habe Glück. Er hat es eilig. Ich habe nicht dagegen. Sie hat recht. Ich habe keine Wahl. Wir haben Sommer. Wir haben den dreizehnten. Welche Schuhgröße haben Sie?

Tengo suerte. Tiene prisa. No tengo nada en contra. Tiene razón. No tengo opción. Estamos en verano. Estamos a trece. ¿De qué número calza?

19

Er ist 20. Was ist mit Ihnen los? Einmal ist keinmal. Was war gestern los?

Tiene 20 años. ¿Qué le pasa? Una no es ninguna. ¿Qué pasó ayer?

☼ El adverbio wie puede ser interrogativo o comparativo: Wie geht's dir? wie immer –

como siempre

☼ El comparativo de igualdad se expresa con: so … wie …

tan … como …

Er ist so stark wie ich. Ich habe nicht so viel Freizeit wie Sie Fährt ihr Auto so schnell wie mein Auto? Ist der Film so interessant wie das Buch? Spricht er so schlecht Deutsch wie ich?

Es tan fuerte como yo. No tengo tanto tiempo libre como usted. ¿Su auto anda tan rápido como el mio?

☼ El comparativo de superioridad se forma añadiéndole ~er al adjetivo: schnell klein wenig spät alt groß

rápido schneller más rápido schneller als ... pequeño kleiner más pequeño kleiner als … poco weniger menos weniger als ... tarde später más tarde später als ... viejo älter más viejo älter als … grande größermás grande größer als …

*Para algunos adjetivos, la terminación del comparativo se acompaña de la inflexión vocal. ** El segundo término de la comparación es introducido por als, que. Besser zu spät als gar nicht!

Más vale tarde que nunca.

☼ El adjetivo gut y los adverbios viel, mehr y gern tienen un comparativo irregular: gut viel gern

bien besser mucho mehr más con gusto lieber

mejor

besser als ... mehr als ... con más gusto lieber als ...

München ist kleiner als Berlin.

20

de

la

Mein Auto braucht weniger Benzin als Ihr Auto. Er spricht besser Deutsch als ich. Es regnet. Darum bleibe ich lieber zu Haus. Auf 100 Kilometer man braucht viel mehr Wasser. (En … mucho más ...) Auf der Autobahn fahre ich etwas schneller. Aber bei Regen fahre ich lieber langsamer. (prefiero manejar, mejor manejo)

☼ Comparativo y superlativo: gut, besser, am besten: Er spricht gut Deutsch. Er spricht besser Deutsch. Er spricht am besten Deutsch.

Él habla bien alemán. Él habla mejor el alemán. Él es el que mejor habla el alemán.

viel, mehr, am meisten: Er arbeitet viel. Er arbeitet mehr. Er arbeitet am meisten.

Él trabaja mucho. Él trabaja más. Él es el que más trabaja.

gern, lieber, am liebsten: Er trinkt gern Wein. Er trinkt lieber Wein. Er trinkt am liebsten Wein.

Le gusta el vino. Prefiere el vino, mejor toma vino. Lo que más le gusta es el vino.

alt, älter, am ältesten:

viejo, más viejo, el más viejo

Er ist alt.

Es viejo.

kalt, kälter, am kältesten:

frío, más frío, el más frío

Das ist kalt.

Está frío.

warm, wärmer, am wärmsten:

caliente, más caliente, el más caliente

In Paris ist es warm.

Hace calor en Paris.

lang, länger, am längsten:

largo, más largo, el más largo

Die Fahrt ist lang. lange, länger, am längsten:

El viaje es largo. largo (duración)

Das dauert lange.

Eso tarda mucho.

21

teuer, teurer, am teuersten:

caro, más caro, el más caro

Das ist teuer.

Es caro.

hoch, höher, am höchsten: Das ist hoch. nah, näher, am nächsten:

alto, más alto, el más alto Eso es alto. cerca, más cerca, el más cercano

Das ist nah.

Eso está cerca.

* Los adjetivos que terminan en ~er pierden la ~e~ delante de la terminación ~er del comparativo. ☼ El adjetivo epíteto se coloca siempre delante del sustantivo; se le añade una ~e final al nominativo femenino singular. Ich mag die deutsche Küche sehr gern. Die französische Politik. ☼ El verbo mandar a hacer (algo), lassen + infinitivo: Ich muß meinen Wagen reparieren lassen. Debo mandar reparar mi carro. ☼ Los verbos wollen, können, müssen, sollen y dürfen: wollen:

querer

ich will du willst er/sie/es will wir wollen ihr wollt Sie/sie wollen können:

poder (obligación material)

ich kann du kannst er/sie/es kan wir können ihr könnt Sie/sie können

22

müssen:

deber (obligación material)

ich muß du mußt er/sie/es muß wir müssen ihr müßt Sie/sie müssen sollen:deber (obligación moral) ich du er/sie/es wir ihr Sie/sie sollen

soll sollst soll sollen sollt

dürfen:

poder, tener el derecho de... (obligación moral)

ich darf du darfst er/sie/es darf wir dürfen ihr dürft Sie/sie dürfen

Wie Sie wollen. Er kann nicht kommen. Sie dürfen nicht rauchen. Sie muß arbeiten. Ich soll telephonieren.

Como usted guste. Él no puede venir. Usted no puede fumar (está prohibido, salud, etc.). Ella debe trabajar. Debo hablar por teléfono (por cortesía, por ejemplo, pero no por obligación).

Er kann morgen regnen. Er darf keinen Wein trinken. Wir müssen in die Schule gehen. Du sollst nicht so viel essen.

Puede que llueva mañana. No puede tomar vino. Debemos ir a la escuela. No deberías de comer tanto.

Kanst du auch so gut Deutsch sprechen wie sie? Puedes hablar alemán tan bien como ella? Ich kann noch besser Deutsch sprechen als sie. Puedo hablar mejor alemán que élla. ☼ Los verbos wollen, können, mögen y lassen preceden al infinitivo sin zu: Ich habe die Absicht, ins Kino zu gehen.

(la intención)

23

Ich will ins Kino gehen. Jetzt ist es nicht möglich, nach Paris zu gehen. Mann kann nicht nach Paris gehen. Es ist nötig zu essen. Man muß essen.

(necesario)

Es ist besser, nicht zu rauchen. Man soll nicht rauchen.

No se debe fumar.

Es ist verboten, in der U-Bahn zu schreien. Man darf in der U-Bahn nicht schreien.

(gritar)

Ich trinke gern Wein. Ich mag Wein.

Me gusta beber vino. Me gusta el vino.

☼ La oración subordinada siempre se separa de la principal por una coma y el verbo se coloca al final: Warum muß du arbeiten? Ich arbeite, weil ich Geld brauche.

Weil ich Geld brauche.

Wir müssen laufen, denn wir kommen sonst zu spät. Debemos correr, ya que si no llegaremos tarde. Wir müssen laufen, weil wir sonst zu spät kommen. Debemos correr porque si no llegaremos tarde. Ich komme nicht mit, denn ich kann nicht. No voy ya que no puedo. Ich komme nicht mit, weil ich nicht kann. No voy porque no puedo. Er hat schlechte Laune, weil er viel Ärger hat. Warum trinkt sie kein Bier? Por qué no bebe cerveza? Warum spricht er nicht Deutsch? Wann gehst du in den Park?

Weil sie kein Bier trinken mag. Porque no le gusta beber cerveza. Weil er nicht Deutsch sprechen kann. Wenn ich radfahren will.

Ich brauche einen Artz, weil ich krank bin. Wenn ich krank bin, dann brauche ich einen Artz. Ich suche meinen Schlüssel, weil ich die Tür zuschließen will. Busco mi llave porque quiero cerrar la puerta (con llave).



La conjunción de subordinación más común es daß:

24

Oración independiente: Oración subordinada:

Er ist nicht da. Ich sage, daß er nicht da ist.

Ich hoffe, daß das Wetter morgen schön ist. Glaubst du (Es ist möglich), daß es morgen regnet? Das heißt, daß alles möglich ist. Eso significa que todo es posible.

☼ No confundir la conjunción de subordinación wenn con el adverbio interrogativo wann: Wann kommst du?

Wenn ich kann.

☼ El verbo werden + adjetivo, volverse; se traduce generalmente por un verbo específico: Das Wetter wird schön. Das Kind wird Groß. Alles wird teurer. Alles wird immer teurer.

El tiempo mejora. El niño crece. Todo se vuelve más caro. Todo se vuelve cada vez más caro.

☼ La partícula zu del infinitivo complemento se coloca, en el caso de los verbos con prefijo separable, entre el prefijo y el verbo: Ich nehme meinen Regenschirm mit, wenn es regnet. Me llevo mi paraguas cuando llueve. Es ist besser, einen Regenschirm mitzunehmen, wenn es regnet. Es mejor llevarse un paraguas cuando llueve. ☼ Si una interrogación no es global, es indirecta y por tanto subordinada. También hay interrogaciones globales indirectas: Wissen Sie, ob die Post geöffnet ist? Sabe si el correo está abierto? Ich weiß nicht, ob die Post geöffnet ist. Wissen Sie, ob die Zeitung von heute ist? ¿Sabe si el periódico es de hoy? Du fragst, ob ich ein Buch für dich habe. Tú preguntas si tengo un libro para ti. ☼ Interrogación indirecta: Directa

Indirecta

Wann kommt er zu dir? ¿Cuándo viene a tu casa? Was wollen sie morgen machen? ¿Qué quieren hacer mañana?

Weiß du, wann er zu dir kommt? ¿Sabes cuándo viene a tu casa? Ich weiß nicht,was sie morgen machen wollen. No sé qué quieren ellos hacer mañana.

25

Wissen Sie, was mit Ihrem Wagen los ist? ¿Sabe qué le pasa a su auto? Soll ich Ihnen zeigen, wie Sie zur Bank kommen? ¿Quiere que le enseñe cómo llegar al banco? Warum springt das Auto nicht an? ¿Por qué no enciende el auto? Wie lange muß ich noch warten? Ich finde das Buch nicht. Ich habe den Bus verpaßt. Ich kenne die Preise nicht. Ich habe den Namen vergessen. Ich kenne ihre Adresse nicht.

Sagen Sie mir bitte, wie lange ich noch warten muß. Wissen Sie, wo es ist? Wissen Sie, wann der nächste kommt? Wissen Sie, wieviel das kostet? Wissen Sie, wie er heißt? Wissen Sie, wo sie wohnt?

☼ El pretérito compuesto se forma, o con el auxiliar haben, o con el auxiliar sein, más el participio pasado del verbo: •

El participio pasado se forma añadiendo ge~ delante de la raíz del verbo y ~t al final: kaufen gekauft



Para los verbos con prefijo separable, el prefijo se coloca delante del participio del verbo sencillo: ein|kaufen eingekauft



Los verbos con los prefijos be~, emp~, ent~, er~, ver~, llamados prefijos no separables, no añaden el prefijo ge~ para formar su participio: verfaufen verkauft



Los verbos en ~ieren no añaden el prefijo ge~ para formar su participio: fotografieren fotografiert



Los verbos fuertes (irregulares) forman su participio pasado con el prefijo ge~, pero siempre terminan en ~en: washen gewashen trinken getrunken sprechen gesprochen

* El participio pasado se coloca al final de la oración. * Los verbos pronominales se construyen siempre con el auxiliar haben.

26

Ich war in der Stadt und habe eingekauft.

Estuve en la ciudad e hice compras.

Ich habe shon lange vorgehabt, ein Fahrrad zu kaufen. Desde hace tiempo tenía la intención de (quería) comprar una bicicleta. Am Samstag habe ich lange geschlafen. Ich habe nicht gefrühstückt.

El sábado dormí hasta tarde. No desayuné.

Nach dem Abendessen haben wir ein wenig ferngesehen. Luego de la cena vimos algo de televisión. Wir haben zusammen gegessen. Ich habe nur wenig geschlafen.

Comimos juntos. Dormí muy poco.

Warum tun Sie am Wochenende nichts? Warum haben Sie am Wochenende nichts getan? Du räumst am Samstag dein Zimmer auf. Du hast am Samstag dein Zimmer aufgeräumt. Ich lese am Morgen ein Buch. Ich habe am Morgen ein Buch gelesen. Ich schlafe am Sonntag immer sehr lange. Siempre duermo mucho el domingo. Ich habe am Sonntag immer sehr lange geschlafen. Ich verläßt die Uni um halb neun. Ich habe die Uni um halb neun verlassen Du hast lange gebraucht! Ich habe Frau Weiß getroffen.

¡Tardaste mucho! Me encontré a la señora Weiß.

☼ El auxiliar es un verbo que ayuda a conjugar un verbo. En general, se usa el auxiliar haben para formar el pretérito perfecto compuesto, salvo en los siguientes casos: 1) sein y bleiben, Wie lange sind Sie geblieben?

¿Cuánto tiempo se quedó?

2) los verbos que expresan un desplazamiento o un cambio de estado: Er ist ans Meer gefahren. Ich bin nach Europa geflogen. Ich bin ein wenig naß geworden. Die Zeit ist zu schnell vergangen.

Me mojé un poco. El tiempo pasó muy rápido.

Ich fliege im August nach Frankreich.

27

Ich bin im August nach Frankreich geflogen. Ich komme um acht Uhr zurück. Ich bin um acht Uhr zurückgekommen.

Regreso a las 8.

Sie geht mit ihrem Freund aus. Sie ist mit ihrem Freund ausgegangen.

Sale con su amigo.

Die Ferien vergehen sehr schnell. Die Ferien sind sehr schnell vergangen. Ich stehe am Morgen früh auf. Ich bin am morgen früh aufgestanden.

En la mañana me levanto temprano.

Warum nehmen Sie nicht den Bus? Warum haben Sie den Bus genommen? Um wieviel Uhr fängt den Film an? Um wieviel Uhr hat den Film angefangen? Wer paßt am Abend auf die Kinder auf? Wer hat am Abend auf die Kinder aufgepaßt?

¿Quién cuida en la tarde a los niños?

Ich bin heute um halb acht aufgewacht. Hoy me desperté a las 7:30. Bis zehn vor acht bin ich im Bett geblieben. Dann bin ich aufgestanden und ins Badezimmer gegangen. Luego me levanté y fui al baño. Ich habe eine Dusche genommen, mich rasiert, mich die Zähne geputzt und mich angezogen. Tomé una ducha, me rasuré, me lavé los dientes y me vestí. Dann hat mir meine Frau das Frühstück gebracht. Luego mi esposa me trajo el desayuno. Ich bin zur Bushaltestelle gelaufen. Corrí a la parada del camión. Ich habe auf den Bus gewartet. Es hat geregnet.

Esperé al autobús. Llovió.

Um 9 Uhr ist der Bus gekommen.

A las 9 llegó el autobús.

Ich bin eingestiegen.

Me subí.

Da bin ich ausgestiegen. Ich habe meine Freunde begrüßt.

Ahí me bajé. Saludé a mis amigos.

Punkt 10 habe ich angefangen zu arbeiten. A las 10 empecé a trabajar.

28

☼ Declinación del adjetivo epíteto después del artículo definido: Masculino Das ist/sind ...

Nom

Wir unterhalten über:

Acu

Wir sprechen von:

Dat

der deutsche Wein den deutschen Wein

Neutro

Femenino

Plural

das deutsche Bier

die deutsche Küche

die deutschen Produkte

der deutschen Küche

den deutschen Produkten

dem deutschen Wein/Bier

Ich habe nicht das mexikanischen Bier probiert. Ich trinke den französischen Wein sehr gern. Worüber habt ihr euch unterhalten? ¿De qué hablaron?

☼ Declinación del adjetivo epíteto después del artículo indefinido:

Das ist/sind ...

Nom

Masculino

Neutro

Femenino

Plural

ein neuer Freund

ein neues

eine neue

neue Produkte

29

Wir haben:

Acu

Sie spricht von:

Dat

einen neuen Freund

Auto

einem neuen Freund/Auto

Wir sprechen von einem Buch.

Wohnung einer neuen Wohnung

neuen Produkten

Wir sprechen von einem interessanten Buch.

Eine große Wohnung ist besser als eine kleine. Ein warmes Zimmer ist angenehmer als ein kaltes. ☼ El condicional. Hätte y wäre son las formas de haben y sein en condicional. Para los demás verbos, el condicional se forma con würde + el infinitivo. Wenn er Geld hätte, würde er ein Auto kaufen. Si él tuviera dinero compraría un auto. Wenn du reich wärst, was würdest du denn tun? Si fueras rico qué harías? Wenn ich Hunger habe, esse ich. Wenn ich Hunger hätte, würde ich essen.

Si tengo hambre comeré (como). Si tuviera hambre comería.

Wenn ich viel Geld gewinnen würde, würde ich mir ein schnelles Fahrrad kaufen. Si ganara mucho dinero me compraría una bicicleta veloz. Wenn er gekommen wäre, hätte er dich eingeladen. Si el hubiera venido te hubiera invitado. Wenn ich nicht krank wäre, wäre ich nicht zu Haus geblieben. Si no estuviera enfermo, no me hubiera quedado en la casa. Wenn ich gewusst hätte, hätte ich nicht Tag und Nacht gearbeitet. Si lo hubiera sabido, no hubiera trabajado día y noche. … wäre ich nicht um sechs aufgestanden. … no me hubiera levantado a las 6. … hätte ich die Wohnung nicht aufgeräumt. … no hubiera ordenado el departamento. … wäre ich nicht naß geworden. … no me hubiera mojado. … wäre ich nicht zu spät gekommen. … no hubiera llegado tarde. … hätte ich es nicht eilig gehabt. … no hubiera tenido prisa.

30

… hätte ich den Geburtstag nicht vergessen. … no hubiera olvidado el cumpleaños. ☼ El pasivo. Cuando se pasa de la forma activa (el sujeto ejerce una acción sobre alguien o algo) a la forma pasiva (alguien o algo sufre una acción): 1) El sujeto se convierte en complemento, introducido por von, por; 2) El verbo activo se conjuga con el auxiliar werden y el participio pasado del verbo; Der Direktor ruft die Sekretärin. Die Sekretärin wird vom Direktor gerufen. La secretaria es llamada por el director. * El pasivo se usa con más frecuencia en alemán que en español. ☼ El pretérito compuesto se forma con el auxiliar sein y el participio worden: Soll ich das Licht ausschalten? Es ist schon ausgeschalt worden.

¿Debo apagar la luz? Ya está apagada.

☼ El doble infinitivo. Los verbos können, dürfen, müssen, sollen, wollen y lassen tienen dos participios pasados, el primero con ge ~ t, como los verbos débiles y el segundo idéntico al infinitivo. Er hat gekonnt. Él pudo.

Er hat kommen können. Él pudo venir.

Letzte Woche habe ich umziehen müssen. Meine Freunde haben mir nicht helfen können.

La semana pasada tuve que mudarme. Mis amigos no pudieron ayudarme.

Sie will das Bier nicht trinken. No quiere tomar cerveza.

Sie hat das Bier nicht trinken wollen. No quiso tomar cerveza.

Ich lasse das Auto reparieren. Mando reparar el auto.

Ich habe das Auto reparieren lassen. Mandé reparar el auto.

☼ La oración infinitiva se introduce con um. El verbo está en infinitivo y precedido por zu, y se coloca al final de la oración: Wir essen, um zu leben; wir leben nicht, um zu essen. Comemos para vivir; no vivimos para comer. Du machst ein Examen, weil du Arzt werden will. Du machst ein Examen, um Arzt zu werden. Sie bleiben zu Haus, weil Sie sich erholen wollen.

31

Haces un examen para ser médico.

Sie bleiben zu Haus, um sich zu erholen.

Permanece en casa para recuperarse.

Wozu lernt man Deutsch? Um zu verstehen.

¿Para qué se (la gente) aprende alemán? Para entender.

Wozu ist er ins Kino gegangen?

Um einen Film zu sehen.

Er hat nicht kommen können, weil er im Bett hat bleiben müssen. No pudo venir porque tuvo que quedarse en casa. Wenn er nicht im Bett geblieben wäre, dann wäre er sicher gekommen. Si él no se hubiera quedado en la cama, seguramente hubiera venido. Er hat nicht kommen können, weil er lieber ins Kino hat gehen wollen. No pudo venir porque prefirió ir al cine. Wenn er nicht ins Kino gegangen wäre, dann wäre er sicher gekommen. SI él no hubiera ido al cine, seguramente hubiera venido.

Sie auch? ¿Usted también? Hast du etwas Geld? Jetzt bin ich nicht in Form. Das ist mir egal. Wie ist Ihr Name? Cómo se llama? Und so weiter y así sucesivamente, etc. Das sagt man auch im Radio. Eso dicen también en el radio. Wir sprechen über die Umwelt. Hablamos del medio ambiente. Er hat nicht gewollt. No quiso. Ich bin aus meiner Wohnung ausgezogen und in meine neue Wohnung eingezogen. Me mudé de mi apartamento y me instalé en el nuevo.

32

☼ Lista de verbos irregulares: Infinitivo anfangen (comenzar) anspringen (arrancar) bleiben (quedarse) bringen (traer) denken (pensar) dürfen (poder) einladen (invitar) empfangen (recibir) empfehlen (recomendar) essen (comer) fahren (ir, en auto) finden (encontrar) fliegen (ir, en avión) geben (dar) gehen (ir a pie) gewinnen (ganar) haben (haber, tener) halten (parar) hängen (colgar) helfen (ayudar) kennen (conocer) kommen (venir) können (poder) lassen (mandar hacer) laufen (correr) lesen (leer) liegen (estar acostado) mögen (gustar) müssen (deber) nehmen (tomar, coger) rufen (llamar) scheinen (brillar) schlafen (dormir) schließen (cerrar) schneiden (cortar) schreiben (escribir) schreien (gritar)

Presente du fängst an

er fängt an

du darfst du lädst ein du empfängst du empfiehlst du ißt du fährst

er darf er lädt ein er empfängt er empfiehlt er ißt er fährt

du gibst

er gibt

du hast du hältst

er hat er hält

du hilfst

er hilft

du kannst du läßt du läufst du liest

er kann er läßt er läuft er liest

du magst du mußt du nimmst

er mag er muß er nimmt

du schläfst du schließt du schneidest

er schläft er schließt er schneidet

33

Pretérito compuesto er hat angefangen er ist angesprungen er ist geblieben er hat gebracht er hat gedacht er hat gedurft 1 er hat eingeladen er hat empfangen er hat empfohlen er hat gegessen er ist gefahren er hat gefunden er ist geflogen er hat gegeben er ist gegangen er hat gewonnen er hat gehabt er hat gehalten er hat gehangen er hat geholfen er hat gekannt er ist gekommen er hat gekonnt 1 er hat lassen er ist gelaufen er hat gelesen er hat gelegen er hat gemocht 1 er hat gemußt 1 er hat genommen er hat gerufen er hat geschienen er hat geschlafen er hat geschlossen er hat geschnitten er hat geschrieben er hat geschrie(e)n

sehen (ver) sein (ser/estar) sitzen (estar sentado) sollen (deber) sprechen (hablar) stehen (estar parado) steigen (subir) treffen (reunirse con) trinken (beber) tun (hacer) unterhalten sich (conversar) verbinden (comunicar, unir) vergessen (olvidar) verlassen (abandonar)

du siehst du bist du sitz du sollst du sprichst

er sieht er ist er sitz er soll er spricht

du triffst

er trifft

du tust du unterhältst dich du verbindest du vergißt du verläßt

er tut er unterhält sich er verbindet er vergißt er verläßt

waschen (lavar) werden (convertirse en) werfen (lanzar) wollen (querer) ziehen (tirar)

du wäschst du wirst du wirfst du willst

er wäscht er wird er wirft er will

|

1

er hat gesehen er ist gewesen er hat gesessen er hat gesollt 1 er hat gesprochen er hat gestanden er ist gestiegen er hat getroffen er hat getrunken er hat getan er hat sich unterhalten er hat verbunden er hat vergessen er hat verlassen

er hat gewaschen er ist geworden er hat geworfen er hat gewollt 1 er hat gezogen

Participio pasado idéntico a la forma del infinitivo con un infinitivo complemento.

34